25. Oktober 2014 - Heizung

Heizung ist ausgefallen?

Der Winter steht vor der Tür..

in der dunklen Jahreszeit möchte man sich am liebsten in eine dicke Decke „vermummeln“ die Heizung aufdrehen und den ganzen Tag bei warmen Temperaturen in den eisigen Monaten Zuhause auf der Couch verbringen. Leider fällt in diesen Monaten (meist bei älteren Geräten) die/der Heizung/Kessel aus. Daher ist es sehr empfehlenswert seine Heizung stätig warten zu lassen um sicher zu gehen das man den Winter bei angenehmen Temperaturen übersteht.

Ihre Heizung ist ausgefallen

Wenn die Heizung erst einmal ausgefallen ist, gerät man schnell in Panik und malt sich das grausamste Szenario aus welches es gibt, z.B. das man den ganzen Winter frieren muss. Das muss nicht unbedingt sein. In solchen Fällen ist es ratsam schnell zu handeln bevor noch schlimmeres passiert und die Heizung komplett ausfällt. In den meisten fällen ruft man dann den Notdienst an. Man sollte zum Telefon greifen und den Heizungsmonteur seines Vertrauens kontaktieren um weiteren Problemen vorzubeugen. Hier ist es ratsam schnell zu handeln und einen Gas-Wasser-Installateur zu rufen den helfen kann.

Wie Beuge ich vor?

Die Firma Dreuße GmbH bietet speziell für solche Fälle einen Heizungs-Wartungsvertrag an. In diesem Fall bedeutet es das wir Sie und Ihre Heizung in regelmäßigen Abständen besuchen und prüfen ob alle

  • Richtlinien eingehalten sind
  • Heizungsprüfwerte stimmen
  • der Zyklus der Heizung

in takt sind und ggf. Teile erneuert werden müssen um den Winter ein/e warme/s Wohnung/Haus zu haben.

Falls wir ein defekt oder Problematiken feststellen, beraten wir Sie gerne welche kostengünstige Schritte durchgeführt werden können um den kommenden Winter unbeschadet zu überstehen. In diesem Sinne heißt es im Volksbund so schön „Vorsicht ist besser als Nachsicht“.